Priv. Doz. Dr. med. habil. Jan Korner

Facharzt für Chirurgie/Unfallchirurgie, Sportmedizin, ambulante und stationäre Operationen

Spezialgebiete

  • Schulterspezialist
  • Experte für minimalinvasive und rekonstruktive Operationen (Schulter, Knie)
  • Individuelle Betreuung von Leistungs- & Spitzensportlern

Leistungen

  • Arthroskopische Operationen Schulter, Knie und Sprunggelenk
  • Arthroskopische Operationen: Vordere Kreuzbandplastik Kniegelenk, Rotatorenmanschettenrefixation und Bizepssehnenrefixation Schulter.
  • Arthrosetherapie/Hyaluronsäure- und Eigenbluttherapie (ACP-Therapie)
  • Stoßwellentherapie radiär und fokussiert (ESWT/FSWT)
  • Kinesiotaping

Wichtigste berufliche Stationen

  • Medizinstudium an der Universität Leipzig
  • Klinisches Jahr in den USA
  • Harborview Medical Center in Seattle/Washington
  • Southwest Washington Medical Center Vancouver/Washington
  • San Juan Medical Center in Farmington/New Mexico
  • Promotion und Facharztausbildung Chirurgie an der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie der Universität Leipzig
  • 2 jährige unfallchirurgische Forschung am AO-Forschungs-Institut Davos/Schweiz
  • Spezialisierung im Bereich Unfallchirurgie an der Klinik für Unfallchirurgie der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz
  • 2003 Stipendium am Massachusetts General Hospital der Harvard Medical School in Boston/Massachusetts USA
  • Seit 2005 Niederlassung ZOSU Oppenheim
  • 2008 Habilitation und Ernennung zum Privatdozent für Unfallchirurgie an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz
  • 2008 Wissenschaftspreis der AO Deutschland – verliehen im Rahmen der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen (AO) Deutschland für seine Forschungsarbeit „Mechanische und radiologische Untersuchungen zur Optimierung der Implantatverankerung bei distalen Humerusfrakturen“
  • Seit Mai 2011 Niederlassung ZOSU Bodenheim