Dr. med. Markus Glees

Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, spezielle Unfallchirurgie, Notfallmedizin, Chirotherapie, Akupunktur, Palliativmedizin, D-Arzt, Fußchirurgie, ambulante und stationäre Operationen

Spezialgebiete

  • Spezialist für manuelle Medizin, Chirotherapie
  • Wirbelsäulenspezialist
  • Spezialist für minimalinvasive Operationen (Knie)
  • Größenbestimmung bei Kindern
  • Akupunktur
  • Experte für Schmerztherapie

Leistungen

  • Arbeits-, Schul- und Kindergartenunfälle (D-Arzt)
  • Chirotherapie
  • Facetteninfiltration am Standort in Taunusstein
  • Akupunktur für Selbstzahler, Privat und Kasse
  • endoprothetische Versorgung (Hüft- und Kniegelenksprothese)
  • Arthrose-Therapie/Hyaluronsäure- und Eigenbluttherapie (ACP-Therapie)
  • Arthroskopische Operationen: Kniegelenk
  • SportCheckUp
  • Stoßwellentherapie radiär und fokussiert (ESWT/FSWT)
  • Kinesiotaping

Wichtigste berufliche Stationen

  • Studium der Humanmedizin an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
  • Praktisches Jahr in der Dr. Horst-Schmidt-Klinik Wiesbaden
  • Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie in der HSK, Facharztanerkennung 2004
  • seit September 2004 ATLS-Provider
  • seit September 2006 Leitender Notarzt der Stadt Wiesbaden
  • Unfallchirurgische Schwerpunktweiterbildung bei Prof. Dr. med. Wenda, HSK Wiesbaden, Schwerpunktanerkennung 2008
  • seit Mai 2008 Oberarzt in der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie der Asklepios Paulinenklinik Wiesbaden, Chefarzt PD Dr. med. Perlick
  • seit September 2008 Zulassung als angestellter Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie im Asklepios Gesundheits Zentrum (MVZ)
  • seit April 2010 ständiger D-Arzt Vertreter
  • Instruktor der Firma Soteira GmbH (Soteira Shield Kyhoplastie System)